Der Fachkräftemangel ist real!




Nein nein, der beißt nicht!

Der Fachkräftemangel ist real!

Beitragvon passaufJulia! » 08.11.2019, 10:12

Hey Leute,

war am Wochenende zu Besuch in meinem alten Heimatort und was soll ich sagen. Die Zeit ist da echt noch stehen geblieben.
Alles wirkt irgendwie alt und die Betriebe finden keine Leute mehr. Wer da Geld verdienen will fährt halt dann doch lieber in die nächste Stadt.
Das betrifft sowohl das Handwerk als auch die Gastro zum Beispiel. Wenn die dann keine Leute finden, müssen die entweder zu machen oder
sich ausländische Arbeitnehmer organisieren, die dahin vermittelt werden.

Das alles ist natürlich wenig förderlich für die Attraktivität des Ortes. Ich frag mich wo das hinführen soll.
In 50 Jahren wohnt doch da keiner mehr... Habt ihr ähnliche Beispiele?
Benutzeravatar
passaufJulia!
Steckdose (eingezäunt)
Steckdose (eingezäunt)
 
Beiträge: 45
Registriert: 08.03.2017, 12:51

von Anzeige » 08.11.2019, 10:12

Anzeige
 

Re: Der Fachkräftemangel ist real!

Beitragvon SubOpti500 » 08.11.2019, 17:11

Meine Schwiegereltern wohnen auch in so einem kleinen "abgehängten" Ort. Der Altersdurchschnitt ist sehr hoch und junge Leute ziehen lieber ins nahegelegene Leipzig. Wenn halt arbeitstechnisch und kulturell nicht viel geboten wird, wieso sollte man da bleiben? Auch wenn man da vielleicht groß geworden ist und Familie hat... auf Dauer ist diese Perspektivlosigkeit nur schwer zu ertragen. Zudem herrscht in solchen Orten meist eine sehr aggressive Grundstimmung gegenüber Ausländern. All das macht so ein Dorf oder Kleinstadt natürlich wenig attraktiv. Wenn dann noch eine nennenswerte Infrastruktur fehlt, ist das Elend perfekt.

Dass Arbeitgeber dann dort keine Mitarbeiter finden ist klar. Teilweise sind zwar Arbeitslose vorhanden aber haben die oft nicht die nötige Qualifizierung. Bevor der Betrieb dann zu machen muss, wird sich eben anderweitig umgesehen. Die EU Arbeitnehmerüberlassung machts möglich: https://cpcgroup.de/externen-personalbeschaffung/

Wenn ich halt hier niemanden finde, schaue ich eben für die Personalbeschaffung nach Polen oder Tschechien ..
Play it again, Sam.
Benutzeravatar
SubOpti500
Steckdose (eingezäunt)
Steckdose (eingezäunt)
 
Beiträge: 52
Registriert: 07.02.2017, 16:34


TAGS

Zurück zu Was einem so alles im Job passieren kann...

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron