Nervig überfülltes Schwimmbad




Aber...

Nervig überfülltes Schwimmbad

Beitragvon Luvelmaschin » 04.09.2019, 12:31

Hey Leute,
weil ich vom Laufen Knieprobleme bekommen habe habe ich jetzt zum schwimmen gehen gewechselt. Und ich muss sagen es macht mir tatsächlich auch viel mehr Spaß. So sind die zweimal die Woche Sport echt erträglich - eigentlich! Denn es gibt ein Problem: Das Schwimmbad ist einfach immer maßlos überfüllt, man schwimmt mit 5-10 Leuten auf einer Bahn, das ist mir echt zu stressig.

Und nun? Am liebsten würde ich halt einen Pool zu Hause haben, aber der müsste ja riesig sein, dass man dadrin Bahnen schwimmen kann. Ganz ehrlich, ich wäre sogar bereit das Geld zu investieren, aber der Platz fehlt mir hier einfach...
Luvelmaschin
Kalter Kaffee
Kalter Kaffee
 
Beiträge: 40
Registriert: 10.05.2017, 12:26

von Anzeige » 04.09.2019, 12:31

Anzeige
 

Re: Nervig überfülltes Schwimmbad

Beitragvon MrLifeGuy » 05.09.2019, 09:56

Ich gehe auch regelmäßig bei uns ins Sportbad und ich weiß genau, was du meinst. Am Vormittag hat man dann immer die ganzen alten Leute,
die am besten noch nebeneinander schwimmen und sich über die neuesten Ereignisse im Gartenverein unterhalten. Das Ganze dann natürlich auch
in einem entsprechendem Tempo... Wirklich Freude kommt da nicht auf und mal nacheinander ein paar Bahnen ziehen ist fast unmöglich.

Wenn man nicht gerade die Möglichkeit hat, auf dem Grundstück ne eigene Schwimmhalle zu errichten, gibt es alternativ noch so Pools mit Gegenstromanlage.
Schau mal hier: https://www.artesianspas-europe.com/swim-spas/ ...Da kann man dann eben auch die Intensität regulieren.

Grüße
Let's get fucked up tonight!
Benutzeravatar
MrLifeGuy
Schwein (frei)
Schwein (frei)
 
Beiträge: 57
Registriert: 25.01.2017, 14:56


TAGS

Zurück zu Diskussionen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron